Abwasserverband Oberes Usatal

Kontaktdaten und Anschrift

Abwasserverband Oberes Usatal Usingen

AWV Oberes Usatal
An der Kläranlage
Friedrichsthaler Str. 4
61250 Usingen-Kransberg

Geschäftsstelle
Herr Andreas Otto
Betriebsleiter
Tel.: 06081 66079/ -9184318
E-Mail: andreas.otto@awv-usingen.de

Kontakte

Herr Simon Müller

Stellv.Betriebsleiter
Tel.: 06081 66079/ -9184312
E-Mail: simon.mueller@awv-usingen.de

Frau Christine Steinheimer
Kaufmännische Fachangestellte
Tel.: 06081 9184319
Fax: 06081 9184325
E-Mail: Christine.Steinheimer@awv-usingen.de

Stellvertretend

Frau Katja Lindenmann
Kaufmännische Fachangestellte
Tel.: 06081 918430
Fax: 06081 9184325
E-Mail: Katja.Lindenmann@awv-usingen.de


Abwasserverband Oberes Usatal

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Öffnungszeiten

Montag: 7-16 Uhr

Dienstag: 7-16 Uhr

Mittwoch: 7-16 Uhr

Donnerstag: 7-16 Uhr

Freitag: 7-12 Uhr

Kontakt

Herr Andreas Otto
Betriebsleiter
Tel.: 06081 66079/ -9184318
E-Mail: andreas.otto@awv-usingen.de

Wollen Sie Mitglied werden beim Abwasserverband Oberes Usatal? 

Grundlagen des Verbandes

Der Abwasserverband Oberes Usatal  ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und unterliegt gemäß § 22 der Verbandssatzung den Vorschriften des Eigenbetriebsgesetzes und hat seinen Sitz in Usingen. 

Zu den Aufgaben des Verbandes gehören gemäß Satzung:

-          Ableitung und Behandlung der Abwasser der Mitgliedsgemeinden,

-          Zu diesem Zwecke die Verbandsanlagen zu planen, zu bauen, zu betreiben und zu unterhalten,

-          Für die Beseitigung des anfallenden Klärschlamms, Sand- und Rechengut zu sorgen.

 

Verbandsmitglieder sind die Stadt Usingen (zur Abwasserbeseitigung der Stadtteile Eschbach, Kransberg, Merzhausen, Michelbach, Usingen, Wernborn und Wilhelmsdorf), die Stadt Neu-Anspach (zur Abwasserbeseitigung der Stadtteile Anspach, Hausen-Arnsbach, Rod am Berg, Westerfeld) sowie die Gemeinde Wehrheim (zur Abwasserbeseitigung der Ortsteile Friedrichsthal und Pfaffenwiesbach).

Die Organe des Abwasserverbands setzen sich zusammen aus dem Verbandsvorstand der Verbandsmitglieder und deren  Vertreter in der Verbandsversammlung.

Technische Verhältnisse

 

Der Verband betreibt folgende Verbandsanlagen:

 

I.                    Kläranlagen

a.       Zentralkläranlage Usingen-Kransberg im Usatal

b.       Abwasserreinigungsanlage Wilhelmsdorf

c.       Abwasserreinigungsanlage Michelbach

II.                  Entsorgungsnetz und Außenanlagen

a.       Hauptsammler

b.       15 Regenüberlaufbecken

c.       4 Regenüberläufe

 

Die Druckentwässerungsanlage Stahlhainer Grund der Stadt Neu-Anspach, sowie die   Schilfteichkläranlage der Sendefunkstelle werden durch den Abwasserverband betreut und gewartet.